Aktuelles aus dem Haus Maria Veen

 


 


Haus Maria Veen Ping Pong Pokal

„Tischtennis hatte früher im Haus Maria Veen eine lange Tradition", sagt Lothar , der sich noch an die Duelle mit der Betriebsportmannschaft z.B. von Iglo oder der Polizei erinnert. Dann war Tischtennis völlig von der Platte verschwunden.

Nach einigen Jahren entwickelt sich nun wieder ein gesteigertes Interesse an der Sportart.

Getreu dem Motto: "Fußball ist Arbeit, Handball ist Handwerk und Tischtennis ist Kunst" wurde am 23.01.2020 der 1. Haus Maria Veen Ping Pong Pokal ausgetragen bei dem sich Hobbyspieler und Profis heiße Duelle um den von der Kreativwerkstadt gestifteten Wanderpokal lieferten.
Sieger war am Ende der Sport. Vielleicht entwickelt sich aus der Interessenslage wieder ein wöchentliches Angebot, würde sich Lothar mit Blick auf seine Lieblingsportart wünschen.

 

 


 


Bericht des Vorstandes zur Mitgliederversammlung am 24.10.2019

Den Bericht des Vorstandes des Vereins für katholische Arbeiterkolonien in Westfalen können Sie
hier einsehen: [ download ]